14.05.2015

German Angst

Deutschland, das ist der "Sandmann", das sind Fritz Haarmann, der "Schlächter von Hannover", Peter Kürten, der Vampir von Düsseldorf und "Totmacher" Rudolf Pleil. Die Kultregisseure Jörg Buttgereit, Andreas Marschall und Michal Kosakowski haben diesem Deutschland einen "Heimatfilm" gewidmet, wie es ihn noch nie gegeben hat.


INHALT
In „Final Girl“ hat die Heldin (Lola Gave) Düsteres im Sinn, als sie mit einer Gartenschere bewaffnet das Schlafzimmer ihres Vaters (Axel Holst) betritt. In der Episode „Make a Wish“ werden die taubstummen Freunde Kasia (Annika Strauss) und Jacek (Matthan Harris) von einer Bande Skinheads überfallen.

Um sich zu schützen, setzt Kasia einen Talisman ein, mit dessen Hilfe Jacek und der Skinhead-Anführer die Körper tauschen sollen. In „Alraune“ lernt der Berliner Fotograf Eden (Milton Welsh) in einem Club die schöne Kira (Kristina Kostiv) kennen. Als sie die Party verlässt, folgt er ihr – und wird vor eine seltsame Wahl gestellt.

GERMAN ANGST ist ein Mystery-Horror Episodenfilm, der mit drei urbanen Albtraum-Stories aus dem heutigen Berlin an die vergessene Horrortradition der 20er Jahre anknüpft. Die Kultregisseure Jörg Buttgereit, Andreas Marschall und Michal Kosakowski zeichnen ein Schreckensbild deutscher Urängst, wie es eindringlicher und furchteinflößender nicht sein könnte.


GERMAN ANGST
D 2015 | Pierrot le Fou | : 15.05.
Regie:
Jörg Buttgereit, Michal Kosakowski, Andreas Marschall
Darsteller:
Annika Strauss, Milton Welsh, Matthan Harris,
Florian Kleine, Daniel Faust


Copyright: © Pierrot le Fou